Bachelor IT-Sicherheit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen – sinnvoll?

von |7. Dezember 2013|Allgemein|1 Kommentar|

Von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen wird ab dem Wintersemester 2014/2015 ein Bachelor in IT-Sicherheit angeboten. Inhalte sollen u.a. Kryptologie, digitale Forensik, offensive Sicherheitsmethoden sowie Security Management sein.

Nachdem ein Bachelor eigentlich ein erster berufsqualifizierender Abschluss sein soll, bin ich bei diesem Studiengang ersteimal skeptisch, ob das wirklich funktioniert. Ich halte ein richtiges Informatikstudium mit einer späteren Spezialisierung auf IT-Security oder Security Management für wesentlich sinnvoller. Erst die Grundlagen, dann die Spezialisierung und nicht gleich die Spezialisierung!

Sicherlich werden in dem Bachelor auch Grundlagen vermittelt werden. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das zeitlich alles in einer hohen Qualität möglich ist. Wer „offensive Sicherheitsmethoden“ lernt, sollte erst einmal selbst Anwendungen geschrieben haben.