Unser Wirtschaftsminister Philipp Rösler aus der FDP sieht einen technischen Vorsprung bei Verschlüsselungstechnologien. Im Morgenmagazin der ARD  sagt er: „Wir haben jetzt schon einen technischen Vorsprung bei Verschlüsselungstechnologien aber ein normaler Mittelständler, der kennt sich damit natürlich nicht so gut aus.“

Nicht nur, dass normale Mittelständler sich nicht mit Verschlüsselungstechnologien auskennen sollen, bei Rösler ist das vermutlich auch nicht der Fall. Wo haben „wir“ bei Verschlüsselungstechnologien einen technischen Vorsprung? Die aktuell sichersten kryptographischen Verfahren kommen nicht aus Deutschland, z.B. AES, RSA oder SHA-3. Und ich sehe auch keine Anwendungsfälle, in denen wir irgendwie führend sind. Was haben wir, was andere nicht haben… ach genau: DE-Mail. Warum ist DE-Mail sicher? Weil der Gesetzgeber das sagt. Und die Marketingkampagne „E-Mail Made in Germany“ hinkt technisch Google hinterher. Deutschland hat keinen technischen Vorsprung bei Verschlüsselungstechnologien.